Englische Komödianten


Englische Komödianten
(English Comedians)
   This name accrued to several English theater troupes that journeyed from London to Germany. The first arrived in Dresden about 1586 and sought protection and endorsement from the Saxon court. Other troupes from England followed, petitioning rulers in Kassel, Braunschweig, and Halle. They also toured the countryside, doing plays by Elizabethan playwrights, including William Shakespeare and Christopher Marlowe. By 1592 some English troupes began to recruit German performers, following the practice of casting boys in female roles. By about 1604 many of the troupes began to perform in German-language adaptations of Elizabethan plays. Rival German troupes began to form in competition with the originals, expanding the repertoire to include adaptations of French and Italian plays. Many scholars date their formation as the beginning of German professional theater.

Historical dictionary of German Theatre. . 2006.

Look at other dictionaries:

  • Englische Komödianten — Englische Komödianten, Schauspieler, die in der Blütezeit des englischen Dramas Streifzüge auf das Festland, besonders nach Deutschland, unternahmen und dort die Werke Shakespeares und seiner Zeitgenossen zur Darstellung brachten. 1585 kamen e. K …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Englische Komödianten — Englische Komödianten, wandernde Schauspielertruppen, die Ende des 16. Jahrh. von England über die Niederlande nach Deutschland kamen, von wesentlichem Einfluß auf die Entwicklung der deutschen Schauspielkunst und dramat. Dichtung. Sammlung ihrer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • englische Komödianten — ẹnglische Komödiạnten,   wandernde Schauspielertruppen, die (urkundlich bezeugte erste Aufführungen: 1586/87 am kursächsischen Hof Christians I. in Dresden) aus England auf das Festland, besonders in das protestantische Deutschland kamen,… …   Universal-Lexikon

  • Englische Komödianten — ▪ acting troupe German“English Comedians”       any of the troupes of English actors who toured the German speaking states during the late 16th and the 17th centuries, exerting an important influence on the embryonic German drama and bringing… …   Universalium

  • Niederländische Komödianten — Niederländische Komödianten, s.v.w. Englische Komödianten (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Englisch — englische Sprache * * * ẹng|lisch1 〈Adj.〉 1. zu England gehörend, England betreffend, aus ihm stammend 2. in englischer Sprache (verfasst) ● englische Broschur einfache Broschur ohne Rückenleimung u. Beschneidung des Buchblocks; die Englischen… …   Universal-Lexikon

  • Heinrich — Hein|rich 〈m. 1; unz.; Bot.〉 Guter Heinrich Gänsefuß mit breiten, dreieckigen, spießförmigen Blättern: Chenopodium bonushenricus * * * Hein|rich: in den Wendungen den flotten H. haben (salopp; Durchfall haben); den müden H. spielen/auf müden H.… …   Universal-Lexikon

  • englisch — engl. * * * ẹng|lisch1 〈Adj.〉 1. zu England gehörend, England betreffend, aus ihm stammend 2. in englischer Sprache (verfasst) ● englische Broschur einfache Broschur ohne Rückenleimung u. Beschneidung des Buchblocks; die Englischen Fräulein… …   Universal-Lexikon

  • Moritz [2] — Moritz (Moriz, franz. Maurice, ital. Maurizio, »der Dunkelfarbige«), männlicher Name, germanisiert für lat. Mauricius (griech. Maurikios). Die hervorragendsten Träger desselben sind: 1) Prinz von Anhalt Dessau, geb. 31. Okt. 1712 in Dessau, gest …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jakob Ayrer — (ca. 1543 March 26, 1605) was a German playwright and author of Fastnachtsspiele (carnival or Shrovetide plays).Little is known of Ayrer s living circumstances. He lived as an ironmonger in Nuremberg, probably studying theology and law in Bamberg …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.